Waldbühne Berlin, Glockenturmstraße 1, Berlin, Berlin
Zur Startseite
 
 

Berliner Philharmoniker

   
Samstag, 1. Juli 2017
 
 
Einlass:18:00 Uhr
Beginn:20:00 Uhr
 
 
 
Veranstalter:concert concept Veranstaltungs GmbH
 
Die Berliner Philharmoniker in der Waldbühne 2017
Der Vorverkauf für das Konzert-Highlight am 1. Juli 2017 beginnt



Berlin, 30.09.2016 Für ein Konzert in der Berliner Waldbühne ist die Orchestermusik aus Wagners Ring des Nibelungen ideal. Gerade mit einem so dynamischen Dirigenten wie dem Venezolaner Gustavo Dudamel entfalten Stücke wie der Walkürenritt eine mitreißende Wucht, die noch die hintersten Plätze des gewaltigen Auditoriums erreicht. Wie Wagners Opernzyklus führt Robert Schumanns Dritte Symphonie an den Rhein, der den Komponisten zu einer vibrierend-klangvollen Musik inspirierte.

Programm:

Robert Schumann
Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 97, die „Rheinische“

Richard Wagner
Einzug der Götter in Walhall aus Das Rheingold

Richard Wagner
Siegfrieds Rheinfahrt und Trauermarsch aus Götterdämmerung

Richard Wagner
Waldweben aus Siegfried

Richard Wagner
Walkürenritt aus Die Walküre (Konzertfassungen)


Picknicken mit den Philharmonikern 
Kleiner Knigge zu „Essen und Trinken in der Waldbühne“
 
Das alljährliche Saisonabschlusskonzert der Berliner Philharmoniker in der Waldbühne ist für viele Besucher ein beliebter Anlass, den Picknickkorb zu füllen und sich kulinarisch wohl ausgerüstet auf den Weg ins Murellental zu machen.
 
Dies führt allerdings dazu, dass die Einlasskontrolle am Glockenturmplatz mehr als üblich zu tun hat, um ihrer Pflicht der Taschenkontrolle nachzukommen. Der Veranstalter empfiehlt, den Einlass bereits ab 18 Uhr zu nutzen. Ein erweitertes Schleusen-System an den 3 Eingängen und eine Fast Lane für Besucher ohne Taschen soll allen einen entspannten Zugang ermöglichen und zudem der denkmalgeschützen Waldbühne gerecht werden. 
 
Picknickkörbe bis zu einer Höhe von 45 cm sind willkommen, außerdem gestattet die Hausordnung das Mitbringen von einer 0,5 l PET-Flasche oder einem 0,5 l Tetrapak pro Person. Rucksäcke hingegen sind ebenso wenig zugelassen wir sperrige oder gefährliche Gegenstände. Speisen und Getränke sind auch vor Ort erhältlich.
 
Für das von Gustavo Dudamel dirigierte Konzert der Berliner Philharmoniker in der Waldbühne am 1. Juli gibt es noch wenige Restkarten. Es erklingen Wagner und Schumann. Karten (ab 24,00 EUR) gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse. Einlass um 18:00, Beginn um 20:15 Uhr.


Foto: © Sebastian Greuner

Hinweise zur Einlasskontrolle:
Mitgebrachte Speisen und Getränke
Das Mitbringen von Speisen und Getränken (auch Wein und leichte Alkoholika) zum eigenen Verzehr in üblichen Mengen ist zum Konzert der Berliner Philharmoniker ausnahmsweise gestattet. Generell dürfen die Transportbehältnisse und Verpackungen für Speisen und Getränke (ausschließlich in 0,5L ©Tetra Pak oder 0,5L PET Flaschen) weder sperrig, noch gefährlich oder als Wurfgeschoss geeignet sein. Getränkedosen sind in keinem Fall gestattet. Der Ordnungsdienst ist befugt, Körper- und Taschenkontrollen durchzuführen und Besuchern mit unzulässigen Speisen / Getränken und Transportbehältnissen / Verpackungen den Zutritt zu verwehren.

Taschenmitnahme / -kontrolle

Der Einlass beginnt in der Regel 2 Std. vor Konzertbeginn. Wir bitten um rechtzeitige Anreise aufgrund der Einlasskontrollen. Bitte verzichten Sie auf das Mitbringen größerer Gepäckstücke - lediglich Picknicktaschen bis zu einer Größe 40cm x 40cm x 35cm dürfen nach entsprechender Kontrolle auf das Gelände der Waldbühne Berlin mitgenommen werden und sind in den Rängen unter den Sitzbänken zu verstauen.






 

Social Media aktivieren