Hebert Grönemeyer Berlin Waldbühne
© Dirk Becker Entertainment GmbH

Herbert Grönemeyer

Tumult Tour 2019

Einlass
17:30 Uhr
Beginn
19:30 Uhr
Preis
71,90 €
Tickets kaufen
© Dirk Becker Entertainment GmbH

Herbert Grönemeyer: Open Air Konzerte auf der Waldbühne Berlin

Nach der großen Frühjahrstournee im kommenden Jahr gibt Herbert Grönemeyer im Spätsommer 2019 zwei Open-Air-Konzerte. Am 3. und 4. September wird er mit seiner Band in der Berliner Waldbühne auftreten. Das Publikumsinteresse an Herbert Grönemeyers Arena-Tour im März 2019 ist weiterhin enorm, so dass die ursprünglich auf 13 Konzerte angelegte Tournee schon mehrfach erweitert wurde. Zahlreiche Termine sind bereits ausverkauft.

Nach dem großen Erfolg seiner „Dauernd Jetzt“-Tour 2016 ist Herbert Grönemeyer mit seiner Band 2019 zunächst vom 5. bis 28. März wieder in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Der Musiker, dessen Studioalben seit 1984 allesamt die Spitze der deutschen Charts erreichten, wird im Frühjahr in 13 Städten 16 Konzerte geben.

Aus Sicherheitsgründen sowie für das Beschleunigen der Einlasskontrollen dürfen folgende Gegenstände auf die Waldbühne Berlin mitgenommen werden:  

  • Tasche oder Rucksack bis max. DIN A4 (21,0 cm x 29,7 cm)
  • ein alkoholfreies Getränk pro Person bis 0,5-Liter-Gefäßgröße im Tetra Pak oder Plastikflasche (PET)
  • Sitzkissen und Decke

Folgende Gegenstände dürfen nicht auf die Waldbühne Berlin mitgenommen werden

  • Tasche und Rucksack über DIN A4 (21,0 cm x 29,7 cm)
  • Sperrige Gegenstände jeglicher Art: Koffer, Körbe, Helme, Kinderwagen, Stockschirme, Selfie-Sticks etc.
  • Speisen und Snacks
  • Technische Geräte: Notebooks, Tablets, Video-, Foto und Tonaufzeichnungsgeräten, Ausnahme: Mobiltelefone

Das Mitführen von notwendigen medizinischen Geräten und Arzneimitteln ist erlaubt. In diesem Falle bitten wir unsere Besucher den Rollstuhlfahrer-Eingang (rechts vom Haupteingang) zu nutzen und einen entsprechenden Nachweis vorzuzeigen. 

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Waldbühnen-Newsletter.